Schöterich (botanisch Erysimum) zählt zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Diese wachsen als ein-, zweijährige oder ausdauernde krautige Pflanzen. Als Standort ist der  Goldlack anspruchslos, er verträgt von voller Sonne bis Halbschatten viel, mag jedoch eher magere Böden, die auch sandig, lehmig oder steinig sein können. Auf jeden Fall sollte der Boden stark durchlässig sein, da Schöterich keine Staunässe verträgt. Goldlack ist sehr schnittverträglich. Schneidet man Verblühtes regelmäßig heraus, kann man seine Blütezeit deutlich verlängern. Im Kasten oder Topf sollte er wöchentlich mit Flüssigdünger versorgt werden, im Beet reicht bei nährstoffreichem Boden eine Düngergabe pro Saison. Der Goldlack ist eine dankbarer Blüher von Februar bis Mai.

Hoher Goldlack

5,99 €Preis
    • Facebook Basic
    • Vimeo Basic

    GÄRTNEREI KÖSTLER - 0049(0)8092 / 1873 - info@gartencenter-koestler.com